SPORTFISCHERVERBAND IM
LANDESFISCHEREIVERBAND WESER-EMS E.V.

Cannoli mit Forellenmus

Cannoli mit Forellenmus

Zutaten

200 g geräucherte Forelle
200 g Mascarpone
Cannoli-Teig
25 g weiche Butter,
25 g Zucker,
1 Prise Salz,  
2 Eier,
25 ml Weißwein,
1 Päckchen Vanillinzucker,
150 g Mehl

Zubereitung
Zutaten kneten und den Teig 2 Stunden ruhen lassen. Teig ausrollen und 8 mal 8 cm große Quadrate schneiden. Quadrate jeweils um ein Rundholz (4 cm) wickeln. Die Enden mit Ei bestreichen und zusammendrücken. Nun das Holz oder die Cannoli-Form mit dem umwickelten Teig in Pflanzenöl goldgelb frittieren. Dann herausnehmen und den warmen Cannolo von der Form herunterziehen.

Geräucherte Forellenfilets und Mascarpone mit Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Pürierstab zu einer glatten Creme verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und dann die Cannoli damit füllen.

zurück