NATURbegeistert: Bingo-Stiftung fördert 150 Projekte für Grundschulkinder

Bis zu 150 Projekte, rund 3.000 Grundschulkinder: Das ist das Ziel des landesweiten Projekts NATURbegeistert, mit dem die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung ihr 30-jähriges Bestehen feiert und das jetzt in Lüneburg seinen offiziellen Startschuss hatte. In ganz Niedersachsen unterstützt die Stiftung ab sofort gemeinnützige Umweltbildungskonzepte und will damit tausende Kinder in Schulen, Vereinen und anderswo erreichen. Die Schirmherrschaft liegt bei Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.

Die Idee für NATURbegeistert stammt aus dem SCHUBZ Umweltbildungszentrum in Lüneburg. Projektleiterin Dr. Nadin Hermann koordiniert Kooperationspartner und Antragsteller aus ganz Niedersachsen. Ihr Ziel ist, dass möglichst viele Schulen, Naturschutzverbände, Umweltbildungseinrichtungen, Ehrenamtliche, Schülerfirmen, Vereine und andere Gruppen aus Niedersachsen eigene Konzepte für Kinder im Grundschulalter entwickeln und dafür Fördermittel bei der Bingo-Umweltstiftung beantragen. „Wir unterstützen alle, die ein Naturerlebnis-Projekt planen und umsetzen möchten“, erklärt Hermann.

Sigrid Rakow, Vorstandsvorsitzende der Bingo-Umweltstiftung, sagt dazu: „Seit 30 Jahren setzen wir uns in Niedersachsen für nachhaltige Projekte mit Kindern ein, welche die Natur in den Blick nehmen. Sie bilden die Grundlage für späteres Naturschutzhandeln. Wie der Titel schon sagt, ist NATURbegeistert ein ideales Programm, besonders einprägsame Erlebnisse in der Natur zu ermöglichen und damit Kinder langfristig für Natur und Umwelt zu begeistern.“

Prof. Dr. Herbert Zucchi aus dem Projektbeirat formuliert es so: „Wir wollen Kinder in den Zaubertrank Natur fallen lassen – wie Obelix.“ Dafür bietet das SCHUBZ Umweltbildungszentrum gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern landesweit zweitägige Workshops an. Inhalte sind unter anderem Ideenfindung, Finanzmittelplanung, Antragstellung, Projektmanagement und Pressearbeit. Die Seminare mit umfangreichem Schulungsmaterial werden vom SCHUBZ entwickelt und durchgeführt, sie sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

Landesweit können Interessierte an folgenden Orten teilnehmen: im SCHUBZ Lüneburg, im Regionalen Umweltbildungszentrum Schortens, im Schulbiologiezentrum Hannover und am Lernstandort Noller Schlucht, Teutoburger Wald. Die Stiftung stellt für NATURbegeistert rund 450.000 Euro bereit.

Wer bereits ausreichend Erfahrungen im Bereich Projektplanung hat, kann natürlich ebenfalls von dem Jubiläumsprojekt profitieren: Nötig ist dann lediglich ein Antrag auf Förderung des eigenen Projekts. Für Einzelaktionen oder wiederholbare Veranstaltungen gibt es bis zu 1.000 Euro, für Projekte mit langfristiger Nutzbarkeit bis zu 5.000 Euro. Anträge sind ab sofort möglich.

Das Projekt NATURbegeistert läuft bis Ende 2020. Zu den Kooperationspartnern zählt unter anderem auch der Verband anerkannter Umweltbildungseinrichtungen (VaU) Niedersachsen e.V.

Interessenten wenden sich an:

SCHUBZ Umweltbildungszentrum
Wichernstraße 34
21335 Lüneburg
Dr. Nadin Hermann
nadin.hermann@schubz.org
Tel. 04131-3097964
www.schubz.org

 

zum Foto:

Sie leiten das Projekt NATURbegeistert: vorne v.l. Dr. Frank Corleis, Dr. Nadin Hermann und Marlena Lehmann vom SCHUBZ Lüneburg sowie Dr. Andreas Lindemann von der Bingo-Umweltstiftung. Mit dabei sind außerdem hinten v.l.: Zita Tadj (SCHUBZ Lüneburg), Jan Hargus (2Spot Filme), Prof. Dr. Herbert Zucchi (Beirat), Eva Siekierski (Evaluation), Ina Rosemeyer (Regionales Umweltbildungszentrum Schortens), Josef Gebbe (Lernstandort Noller Schlucht), Anke Malethan (Schulbiologiezentrum Hannover) und Udo Borkenstein (Beirat).

Foto: Carolin George im Auftrag des SCHUBZ Lüneburg

 

 

Zurück

 

SPORTFISCHERVERBAND IM
LANDESFISCHEREIVERBAND WESER-EMS e.V.

Mars-la-Tour-Str. 4
26121 Oldenburg
Tel. 0441 /801 335
Fax 0441 /81791
info@lfv-weser-ems.de