Meeresfischertage des DAFV 2019 auf Fehmarn

Über 100 Anglerinnen und Angler aus allen Teilen von Deutschland waren vom 26. bis 29. September 2019 der Einladung des DAFV zu den Deutschen Meeresfischertagen auf Fehmarn gefolgt. Auf der Eröffnungsveranstaltung am 26. September wurden die Teilnehmer von Werner Landau (Vizepräsident für Angeln, Fischen und Meeresfischen) und dem Referenten für Meeresfischen Karl Dettmar begrüßt. Karl Dettmar informierte die Teilnehmer über den Ablauf der Veranstaltung. An den beiden folgenden Tagen standen zwei Ausfahrten auf jeweils drei Kuttern zum Meeresangeln auf dem Programm. Das Wetter bot mit Windstärken um 4 BFT und bewölktem Himmel ohne Regen gute Bedingungen, auch wenn der Wind teilweise eine starke Unterströmung mit sich brachte und daher recht schwere Gewichte notwendig waren.

Bei Sonnenaufgang ging es dann los. Ein malerischer Sonnenaufgang am Morgenhimmel und beste Laune der Teilnehmer waren unsere Begleiter an Bord. Nachdem die Plätze und das Angelgerät aufgebaut waren, ließen die ersten Fänge nicht lange auf sich warten. Vornehmlich Schollen, Flundern, Wittlinge und vereinzelte Dorsche konnten den Naturködern nicht widerstehen. Am Nachmittag wurden die Fänge gezählt, gesäubert und filetiert.

Am zweiten Tag frischte der Wind etwas auf. Am Vormittag wurden vornehmlich Wittlinge gefangen, während der Nachmittag mehr Plattfische brachte. Als besondere Fänge waren Schollen bis 50 Zentimeter und ein Glattbutt zu verzeichnen.

Um 19 Uhr kamen alle Teilnehmer zur Abschlussveranstaltung im Gasthof Meetz in Bannesdorf zusammen. Es wurde ein langer Abend unter Freunden. Wir freuen uns schon auf die Deutschen Meeresfischertage 2020.

Aus Sicht des LFV Weser-Ems ist besonders erwähnenswert, dass zwei Frauen aus den Mitgliedsvereinen, Conny Oldmanns vom SFV Wilhelmshaven und Heike Otten vom AV Wehdel, sich unter den drei erfolgreichsten Anglerinnen platzieren konnten.

DAFV, Lindner

 

Zurück

 

SPORTFISCHERVERBAND IM
LANDESFISCHEREIVERBAND WESER-EMS e.V.

Mars-la-Tour-Str. 4
26121 Oldenburg
Tel. 0441 /801 335
Fax 0441 /81791
info@lfv-weser-ems.de