10 Jahre Spenden für krebskranke Kinder

Es hat inzwischen eine 10-jährige Tradition, dass Uwe Berding gemeinsam mit einem ausgewählten Spender zum Jahresende einen Scheck an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Oldenburg übergibt. In diesem Jahr war Peter Müller, der 1. Vorsitzende des Fischereivereins für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht e.V.,  dabei, als ein Scheck über 2000 Euro an die Geschäftsführerin der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V., Frau Dr. Pia Winter, übergeben werden konnte. Sein Verein hat mit 400 Euro einen nicht unerheblichen Anteil zu der Gesamtsumme beigesteuert.

Als Uwe Berding mit der Jugendabteilung des Landesfischereiverbandes Weser-Ems vor 10 Jahren die Spendenaktion ins Leben rief, hätte wohl kaum jemand geglaubt, dass er jetzt immer noch mit derselben Tatkraft dabei sein würde. Und wer hätte gedacht, dass er mit Hilfe der zahlreichen Spender über die Jahre einen Gesamtbetrag von 30.000 Euro aufbringen würde?

„Ich möchte mich für die Spendenbereitschaft bei all denen bedanken, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, den erkrankten Kindern und deren Familien etwas Erleichterung zu verschaffen“, sagte Uwe Berding anlässlich der aktuellen Geldübergabe. Bei aller Dankbarkeit seinerseits ist es aber auch einmal an der Zeit, einen großen Dank an Uwe zu richten. Denn ohne seine Idee und seine Initiative, hätte es all diese Spenden wohl nicht gegeben.

Bei allen Jugendveranstaltungen, bei den Sportfischerprüfungen und manchen Vereinsveranstaltungen ließ Uwe in den letzten zehn Jahren die Spendendose herumgehen. Der großartige Erfolg lässt nur den einen Wunsch offen, dass es noch lange so weitergehen möge.

Zurück