SPORTFISCHERVERBAND IM
LANDESFISCHEREIVERBAND WESER-EMS E.V.

Planungsbeschleunigung – Neue Gesetze und deren Auswirkungen auf die Belange des Naturschutzes

04.10.2021

Das Landesbüro Naturschutz Niedersachsen (LabüN) lädt herzlich ein zur LabüN-Großveranstaltung

 

Planungsbeschleunigung – Neue Gesetze und deren Auswirkungen auf die Belange des Naturschutzes“

 

LabüN-Großveranstaltung am 30. Oktober 2021, 9.30 -14:00 Uhr | Online

 

Das Thema Planungsbeschleunigung stellt Naturschützer*innen vor große Herausforderungen und wirft zahlreiche Fragen und Konflikte auf, denen wir mit dieser Veranstaltung konstruktiv und vielfältig begegnen möchten.

Im Folgenden sowie im Anhang finden Sie das Programm der Veranstaltung.

 

Programm
Moderation: Tomma Hangen

09:30 – 10:30 Begrüßung und Einführung

10:30 – 11:30 Fachvortrag „Überblick über die Gesetze zur Planungsbeschleunigung, wesentliche Inhalte“ mit anschließender Diskussion.

Referent: Rüdiger Nebelsieck, LL.M. Fachanwalt für Verwaltungsrecht

11:30 – 11:45 Kaffeepause

11:45 – 13:30 Workshops mit anschließendem Ergebnisaustausch, aus folgenden Workshops können Sie wählen (Referent*innen werden noch bekanntgegeben):

 

·         Workshop 1: Auswirkungen der Gesetze zur Planungsbeschleunigung auf die Verbandsbeteiligung

·         Workshop 2: Praxisberichte aus dem Ehrenamt – Welche Unterschiede gibt es in der Beteiligung?

·         Workshop 3: Verfahrensabläufe nach den Gesetzen zur Planungsbeschleunigung

·         Workshop 4: Die wahren Gründe/Ursachen für die Verzögerung von Verfahren

·         Workshop 5: Möglichkeiten zur Beschleunigung bzw. Optimierung von Verfahren ohne Einschränkung von Beteiligungsmöglichkeiten

·         Workshop 6: Was bedeutet der Neubau der Eisenbahnstrecke Hannover – Bielefeld bei Anwendung des Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz in der Praxis?

 

13:30 – 14:00 Fazit, Feedback und Abschluss der Veranstaltung

 

Anmeldungen nehmen wir bis zum 16.10.2021 entgegen unter: info@labuen.de

Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Mail den Titel und das Datum der Veranstaltung an. Nennen Sie zudem bitte Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Ihren Naturschutzverband (BUND, LBU, NABU, NVN, AVN, LfV, LJN oder SWD) mit Angabe der Orts- bzw. Kreisgruppe und ggf. Ihre Funktion in Ihrem Verband.

 

Bitte teilen Sie uns außerdem mit, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. Die Teilnehmeranzahl der Workshops ist begrenzt.

 

Hinweise:

Wir freuen uns darauf, Sie auch im Namen unserer Verbände BUND, LBU, NABU, NVN, AVN, LfV, LJN und SWD auf unserer Veranstaltung zu begrüßen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

das LabüN-Team

 

Landesbüro Naturschutz Niedersachsen (LabüN) GbR

Wilhelmshavener Straße 14

30167 Hannover

Telefon: 0511 / 84 86 73 8 -0 (Zentrale)

Fax: 0511 / 84 86 73 8 -9

E-Mail: info@labuen.de

Homepage: https://www.labuen.de

Online-Plattform „Beteiligung in Umweltfragen“: http://umwelt-beteiligung-niedersachsen.de/

 

zurück