Hauptversammlung der Jugendwarte des LFV Weser-Ems

Jugendwartehauptversammlung am 11. März 2018

Uwe Berding nach 25-jähriger Amtszeit als Landesverbandsjugendleiter verabschiedet

Torsten Kampf als Landesverbandsjugendleiter gewählt

60 Teilnehmer aus 25 Vereinen und Gäste waren der Einladung der Jugendabteilung des Sportfischerverbandes im Landesfischereiverband Weser-Ems in den „Bümmersteder Krug“ nach Oldenburg gefolgt und konnten im Namen der Verbandsjugendleitung von Uwe Berding begrüßt werden. Vizepräsident des Sportfischerverbandes Heinz Gräßner sowie die 1. Vorsitzende des FV Steinbild Doris Albers konnten als Gäste begrüßt werden.

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten war die Veranstaltung geprägt von der Verabschiedung des Landesverbandsjugendleiters Uwe Berding sowie den Wahlen der Verbandsjugendleitung.

Nach Abarbeitung der ersten Tagesordnungspunkte einschließlich der Entlastung der Verbandsjugendleitung erfolgte unter TOP 07 die Ehrung von drei Jugendwarten für ihr langjähriges Engagement in der Jugendarbeit. Mit der silbernen Ehrennadel des Sportfischerverbandes im Landesfischereiverband Weser-Ems e.V. wurde Erich Smit (Ahnbek) sowie Norbert Mayer-Braun (Oldenburg) ausgezeichnet. Mit der goldenen Ehrennadel des Verbandes wurde Helmut Pientka (Haren) geehrt.

Ebenfalls unter „TOP 07 - Ehrungen“ folgte, für den scheidenden Jugendleiter Uwe Berding und seiner Ehefrau Helga nichts ahnend und völlig überraschend, eine von den Vorstandskollegen und dem Vizepräsidenten Heinz Gräßner vorbereitete und initiierte Verabschiedung als Landesverbandsjugendleiter. Der Bitte um Teilnahme waren als Überraschungsgäste die langjährigen „Weggefährten“ zahlreicher Veranstaltungen auf Bundesebene und auf Verbandsebene Werner Efferoth sowie Beate und Hans-Peter Nüsser aus „Nordrhein/Bonn“ gefolgt. Waren doch in mehr als zwanzig Jahren „Angelfreundschaften“ entstanden.

Unter Zulieferung seitens des Jugendvorstandes von Daten, Erlebnissen und zahlreicher Bilder aus den vergangenen 25 Jahren aus der Schaffenszeit von Uwe Berding wurde von Heinz Gräßner eine umfangreiche und beachtliche PowerPoint Präsentation vorbereitet, die er in seine Laudatio einarbeitete und präsentierte. Er musste feststellen, dass es nicht einfach war aus den vielen Erlebnissen, Veranstaltungen und zahlreichen Aktivitäten eine Auswahl zu treffen um den Zeitrahmen nicht zu sprengen. Danke für die geleistete Arbeit der vergangenen 25 Jahre.

Danke Uwe.

Im Namen des Präsidiums des DAFV, überreicht durch Heinz Gräßner, wurde Uwe Berding mit der goldenen Ehrenmedaille und der dazugehörigen Urkunde des DAFV ausgezeichnet. Mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde des Sportfischerverbandes im LFV Weser-Ems e.V. folgte eine weitere Auszeichnung. Vom Präsidium überreichte Heinz Gräßner einen Präsentkorb sowie einen Blumenstrauß an Ehefrau Helga.

Um die gewonnene Freizeit ausfüllen zu können überreichten die Kollegen des Jugendvorstandes eine Angelrute mit Rolle als Dank und Erinnerung an die gemeinsamen Jahre.

Eine Erinnerungsurkunde und einen Reisegutschein sowie einen Blumenstrauß überreichte im Namen der beteiligten Vereine und Jugendwarte Peter Lüpke, Jugendwart aus Wilhelmshaven, an Uwe und Helga Berding als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Auf seine Initiative hin beteiligten sich zahlreiche Vereine und Jugendwarte und folgten seinem Sammelaufruf.

Auch ließ sich die Geschäftsführerin der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V., Frau Dr. Pia Winter, nicht nehmen um ebenfalls als Überraschungsgast an der Veranstaltung teilzunehmen.

In ihrer Ansprache erwähnte Frau Dr. Winter das in den vergangenen Jahren die beachtliche Summe von 28.000 Euro an Spendengeldern an die Elterninitiative überwiesen wurden. Eine beachtliche Summe aus einer Sammelaktion die vor 10 Jahren auf Initiative von Uwe Berding begonnen wurde. Herzlichen Dank an alle Spender. Frau Winter zeigte sich überrascht von den vielfältigen Aktivitäten und dem Einsatz von Uwe Berding in der Jugendarbeit und bedankte sich für den bisherigen Einsatz für die Elterninitiative mit einem Präsent.

Abschluss des „TOP 07-Ehrungen“ bildete ein Beitrag von Hans-Peter Nüsser in launiger und „rheinischer Manier“. In Reimform wurden die gemeinsamen Erlebnisse aus mehr als 20 Jahren vorgetragen. Die dazugehörige Schriftenrolle sowie ein Präsent an Helga und Uwe Berding wurde übergeben.

Überwältigt von den Ereignissen bedankte sich Uwe Berding für die gelungenen Überraschungen, Ehrungen, Aktivitäten, Präsenten und Beiträgen.

Im Fortgang der Jugendwartehauptversammlung standen Wahlen auf der Tagesordnung.

Die Wahlen der Referate erfolgten jeweils per Stimmkarten.

Auf Vorschlag der Jugendleitung wurde der bisherige Referent für U.N.T. Torsten Kampf als Landesverbandsjugendleiter und somit als Nachfolger von Uwe Berding einstimmig von der Versammlung gewählt.

Als weitere Mitglieder in die Verbandsjugendleitung wurden gewählt:

Gerold Martin - Stellv. Landesverbandsjugendleiter und Pressewart und Schriftführer;

Torsten Kramer - Referent für Jugendfischen.

Auf Vorschlag der Jugendleitung wurde als Referentin für weibliche Jugendliche Frau Jennifer Schmitz aus Oldenburg gewählt.

Das Referat U.N.T. konnte leider nicht besetzt werden und wird vorerst vom bisherigen Referenten Torsten Kampf kommissarisch weitergeführt. Trotz einiger Gespräche konnte im Vorfeld kein geeigneter Bewerber(in) gefunden werden.

Die Kassenführung verbleibt wie bisher beim Landesverbandsjugendleiter.

Referent für Jugendcasting - Jörg Wachtmeester bleibt weiterhin im Amt (das Referat stand in diesem Jahr nicht zur Wahl).

Die weiteren Punkte wurden gemäß Tagesordnung behandelt und abgearbeitet.

Spendensammlungen aus den Vereinen SFV Aschendorf, FV f. d. Bez. der Friesoyther Wasseracht und vom SAV Haren wurden für die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. an Uwe Berding zur Weitergabe überreicht – und, wie auf jeder Veranstaltung machte auch hier die „bunte Sammelkiste“ die Runde. Danke im Namen der Kinder.

Gerold Martin

Zurück